CDU-Fraktion besucht die Mosterei Klemme

Die Mosterei Klemme ermöglicht seit diesem Jahr, den Eigentümern von Apfel-, Birnen- und Quittenbäumen ihr Obst zu Saft verarbeiten zu lassen. Hierzu wurde eine spezielle Anlage im Industriegebiet Echternhagen 2 errichtet, welche die CDU-Fraktion am Montag, den 27.09.2021, besichtigte. Eine gute Nachricht gab es gleich zu Beginn: Die Mosterei läuft einwandfrei, wird gut angenommen und die ersten Äpfel wurden bereits erfolgreich gepresst und zu einem gesunden Saft verarbeitet.

Neuer Wohnraum und neue Wohnformen

Kalletaler CDU stellt zwei Anträge für neue Wohnangebote

Die CDU-Ratsfraktion will die Wohnraumsituation in Kalletal weiter in den Mittelpunkt der Ratsarbeit rücken. Mit zwei Anträgen wollen die Christdemokraten zunächst den Fokus auf neue Wohnbauflächen und neue Wohnformen im Ortsteil Hohenhausen legen.

Friedhofsschubkarren in Hohenhausen

Auf dem Friedhof in Hohenhausen gibt es seit kurzem eine Neuerung für die Bürgerinnen und Bürger: zwei Friedhofsschubkarren die gegen ein Pfand von jeweils 2 Euro, wie bei einem Einkaufswagen, ausgeliehen werden können. Der Antrag hierzu kam von der CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Kalletal und wurde am 18.08.2020 beschlossen. Zwar hatte die CDU-Fraktion diese Schubkarren für alle Kalletaler Friedhöfe beantragt, konnte hierfür aber keine Mehrheit erstreiten.

Kalletal will Möglichkeiten für Tiny-Häuser prüfen lassen

Der CDU-Antrag stößt im Gemeinderat auf Zustimmung

Die Gemeindeverwaltung prüft die Wege zur Errichtung einer Siedlung von "Tiny Houses" in Kalletal. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auf Antrag der CDU-Ratsfraktion beschlossen.

Langenholzhausen bekommt den Kunstrasenplatz

Land NRW übernimmt die Kosten für die Modernisierung vollständig

Der Bescheid aus Düsseldorf ist positiv: das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt die Kosten für die Modernisierung des Sportplatzes in Langenholzhausen mit Errichtung eines Kunstrasenplatzes vollständig. Möglich wird dies durch die von der Kalletaler CDU-Ratsfraktion im Juli angeregte Bewerbung der Gemeinde um Mittel des Investitionspaktes zur Stärkung der Sportstätten.

Julian Gerber bleibt CDU-Fraktionschef

Kalletaler CDU-Ratsfraktion würde im neuen Rat gerne weniger Ausschüsse bilden, um Kosten zu sparen

Die neue Ratsfraktion der Kalletaler CDU im Gemeinderat hat ihren bisherigen Vorsitzenden Julian Gerber in seinem Amt bestätigt. Der 27-jährige Hohenhauser steht der Fraktion der Christdemokraten bereits seit 2018 vor. Ihm zur Seite steht als Stellvertreter weiterhin Olaf Copony. Geschäftsführer bleibt Sven Rainer Hoffmann. Michael Kühn und Siegfried Steffen gehören dem Fraktionsvorstand als Beisitzer an.

CDU freut sich über neue Spielgeräte im „Zwergenhaus“

Im vergangenen Jahr hat die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Kalletal alle gemeindlichen Kindertageseinrichtungen besucht, um sich vor Ort ein Bild über den baulichen Zustand zu machen. Während der Beratungen über den Haushaltsplan 2020 hat sich die Fraktion für ein Sanierungskonzept stark gemacht und eine gemeinsame Bereisung mit dem zuständigen Ausschuss beantragt. Die Bereisung musste aufgrund der Pandemiesituation leider ausfallen, doch erste Forderungen wurden bereits umgesetzt.

Fraktionen zeigen sich verwundert über Pressemitteilung

Die Fraktionen der CDU, FMK und SPD im Rat der Gemeinde Kalletal reagieren überrascht auf die am Montag veröffentliche Pressemitteilung der UKB Fraktion. Laut dieser seien die UKB in der vergangenen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses mit einem Vorstoß gescheitert, Familien für die Monate Juni und Juli komplett von den Kita-Gebühren zu befreien. In der Sitzung sollte durch den Ausschuss eine Dringlichkeitsentscheidung, gefasst von Vertretern der genannten Fraktionen und dem Bürgermeister, genehmigt werden.

CDU will Grabpflege erleichtern

Grabarbeiten und der Transport von Pflanzen sind oft ein anstrengender Teil der Friedhofsarbeiten. Der Vorschlag der CDU-Fraktion Kalletal: Schubkarren auf den gemeindeeigenen Friedhöfen, welche von den Besuchern gegen einen Pfand ausgeliehen werden können.

Bauausschuss folgt CDU-Antrag

Die CDU-Ratsfraktion Kalletal unterstützt das Vorhaben ein zusätzliches Bebauungsgebiet für Westorf auszuweisen. Aufgrund des Verwaltungsvorschlages zur Einbindung des Spielplatzes an der „Alten Schule“, beantragte die CDU Kalletal allerdings, die Planungen für den Spielplatzes nicht bis zum Ende der Erschließungsmaßnahme warten zu lassen.

Sachargumente hervorheben

CDU Fraktion gegen geplante Neuausrichtung in Heidelbeck

Die CDU Fraktion hat sich in der vergangenen Sitzung des Rates gegen die geplante Neukonzeptionierung des Wald- und Forstmuseums in Heidelbeck entschieden.

Sicherheit soll verbessert werden

CDU Ratsfraktion bedankt sich bei Mitarbeitern des Kalletaler Freibads

Der Rekordsommer 2018 ist Grund genug, sich bei den fleißigen Mitarbeitern des Freibads im Kalletal zu bedanken. Vertreter der CDU Ratsfraktion Kalletal taten dies am letzten Tag der diesjährigen Saison und überreichten eine kleine Aufmerksamkeit an Bademeisterin Stefanie Schlanow und die Rettungsschwimmerinnen.

Mehr Geld für Schulen

Warmer Geldregen: Nordrhein-Westfalen erhält im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes vom Bund 1,12 Milliarden Euro. Das Geld dient den Kommunen zur Modernisierung und Sanierung ihrer Schulen. Die zuständige CDU-Landesministerin Ina Scharrenbach hat bereits die rechtlichen Grundlagen für eine rasche Aufteilung auf die Städte und Gemeinden auch in Lippe gelegt und rechnet mit einem Abschluss der formalen Verfahren noch in diesem Jahr, so dass die Gelder schnell zur Verfügung stehen werden.

Die Chance für die Nordumgehung

Walter Kern radelt mit Unterstützern

„Jetzt ist die Chance da, die Nordumgehung auf den Weg zu bringen. Wer sie will, muss die Landtagswahl am kommenden Sonntag nutzen und CDU wählen!“, sagt Lemgos CDU-Chef und Landtagsabgeordneter Walter Kern. Für ihn ist die Nordumgehung eines der dringendsten Projekte für die weitere positive Entwicklung seiner Heimatstadt und des gesamten lippischen Nordens.

CDU Lemgo und Kalletal wollen die Nordumgehung

Gemeinsame Radtour am Sontag, 7. Mai

Lemgo/Kalletal. Am kommenden Sonntag, 7. Mai, um 11 Uhr unternehmen die CDU Lemgo und Kalletal eine „Radtour für die Nordumgehung.“ Die beiden Vorsitzenden Walter Kern und Volker Preuß laden Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam mit ihnen in die Pedale zu treten. 

CDU macht mobil in Sachen Radwegebau

Walter Kern und Klaus Voussem vor Ort in Langenholzhausen

Die CDU in Langenholzhausen macht mobil in Sachen Radwegebau nach Hohenhausen und hat mit Walter Kern, dem lippischen CDU-Landtagsabgeordneten, und Klaus Voussem, dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, jetzt tatkräftige Mitstreiter gewonnen.

Wer hat kein Handy dabei?

Walter Kern, Kerstin Vieregge und Mario Hecker bei der Senioren Union

Kalletal. „Wer von Ihnen hat kein Handy dabei? Bitte einmal die Hand hoch!“ Nur drei Personen meldeten sich auf diese Frage, die die lippische CDU-Vorsitzende und Bundestagskandidatin Kerstin Vieregge auf der Jahreshauptversammlung der Kalletaler Senioren Union stellte. Sie hatte über Digitalisierung gesprochen, konnte belegen, dass die Mehrheit der Senioren sich mit neuen Techniken auseinandersetzt und machte ihnen Mut, dies auch in Zukunft zu tun: „Digitalisierung ist eine Chance gerade für den ländlichen Raum. Intelligente und vernetzte Systeme werden auch bei uns an Bedeutung gewinnen“, so Vieregge.