Keine Bilder!
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Filter
  • Chance und 1,6 Millionen Euro vertan

    altKalletal. Mit dem sogenannten ISEK, einem Städtebauförderprogramm, sollte die Gemeinde Kalletal mehr als 1,6 Millionen Euro an Landes- und Bundeszuwendungen erhalten. Die Umgestaltung von Ortskernen und die Sanierung von Immobilien sollten über das Förderprogramm „Kleine Städte und Gemeinden“ gefördert werden. Die Koalition aus SPD, UKB und Bündnis 90/Die Grünen verhinderten mit ihrem Nein zum ISEK diese einmalige...
  • CDU und Bürgermeister stimmen geschlossen für Städtebaukonzept

    altKalletal. Der demographische und wirtschaftliche Wandel hinterlässt inzwischen auch im Kalletal in allen 16 Ortschaften deutlich sichtbare Spuren: Fehlende Gardinen hinter den Fenstern zeugen von unbewohnten Häusern und Wohnungen, hier und dort steht ein Ladenlokal leer, in dem früher Lebensmittel oder andere Dinge des täglichen Bedarfs den Dorfbewohnern über den Tresen gereicht wurden. Tante Emma, Banken und

    ...
  • CDU Langenholzhausen im Gemeinschaftskraftwerk

    altKalletal-Langenholzhausen/Veltheim. Das Gemeinschaftskraftwerk Veltheim GmbH war das Ziel des CDU-Ortsverbandes Langenholzhausen am vergangenen Samstag. Gutgelaunt machten sich ca. 30 Personen mit PKW auf den Weg nach Veltheim, dort wurden sie von dem Geschäftsführer, Herr Rötemeier, sowie dem Mitarbeiter Heinrich Meißner, zuständig für Arbeitssicherheit, freundlichst empfangen. Nach der Vorstellung des...
  • Entscheidung zur Wiederholungswahl

    altKalletal. Am Mittwoch, 7. März, wird in Leipzig geurteilt, ob im Kalletal noch einmal gewählt werden muss oder nicht. Das Bundesverwaltungsgericht hat diesen Termin jetzt bekannt gegeben. „Wir sind zufrieden und erleichtert, dass die höchstrichterliche Entscheidung nun absehbar ist“, kommentiert Sabine Reinecke-Erke, Pressesprecherin der Kalletaler CDU, die Nachricht. „Das Urteil werden Rat und...
  • Signale aus Leipzig beim Schinkenessen

    alt

    Kalletal. Wenn die CDU zum traditionellen Schinkenessen einlädt, dann ist der Saal stets gut gefüllt. So trafen sich zum Start ins neue Jahr zahlreiche Mitglieder und Freunde im Gasthaus Rieke-Schulte, darunter auch Bürgermeister Andreas Karger und Bundestagsabgeordneter Cajus Caesar. Kraft und Zuversicht für die Herausforderungen des Jahres wünschten sie ihren Parteifreunden und mit den Worten Konrad

    ...
  • K17 wird verbreitert

    alt

    Kalletal. Gemeinsam mit CDU-Ratsmitglied Hartmut Lüftner aus Talle informierten sich die CDU-Kreistagsmitglieder Andrea Pries und Sabine Reinecke-Erke über den Stand der Ausbauarbeiten an der Kreisstraße 17 (K17), die die L967 (Talle-Kirchheide) mit dem Kreis Herford verbindet. Vor allem aus Gründen der Verkehrssicherheit wird die Fahrbahn über eine Strecke von 2,5 Kilometern auf

    ...
  • Schulwegsicherung hat Priorität

    altKalletal. Auch in Zukunft soll das mobile Tempoanzeigesystem im Kalletal im Rahmen der Schulwegsicherung eingesetzt werden. Einstimmig befürworteten die Mitglieder des Schulausschusses dies in ihrer jüngsten Sitzung und folgten damit dem von Andreas Erke (CDU) gestellten Antrag. Die Kostenfrage soll in die anstehenden Haushaltsberatungen aufgenommen werden.

    Seit 2009 wurde das Gerät an

    ...
  • "Motor und Ideengeber"

    altKalletal-Bavenhausen. Mit einem reichhaltigen Adventsfrühstück stimmten sich Mitglieder und Freunde der Ortunion Hohenhausen/Bavenhausen im Gasthaus Rieke-Schulte gemeinsam auf die Vorweihnachtszeit ein. Langjährige Mitglieder, die der CDU seit vielen Jahren verbunden sind, standen im Mittelpunkt des Vormittags.

    Als „Motor, Ideengeber und Unterstützer, auch in schweren Zeiten“

    ...
  • Handlungsfähigkeit des Rates wiederherstellen

    alt

    Kalletal. Die CDU Kalletal reagiert mit Unverständnis auf die heftige SPD-Kritik am Rücktritt Jens Hankemeiers vom Amt des stellvertretenden Bürgermeisters. „Mit seinem Rücktritt hat Jens Hankemeier genau das vollzogen, was das Mindener Verwaltungsgericht im Vergleichsvorschlag empfohlen hat, und was er selbst bereits im Gerichtssaal zugesagt hatte. Das ist nur

    ...
  • Volker Preuß legt Ratsmandat nieder

    altKalletal. Bereits seit 1999 war Volker Preuß für die CDU im Kalletaler Gemeinderat politisch engagiert. Jetzt hat der 48-Jährige sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt und ist auch als Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes zurückgetreten.
    „Auf die langjährige Erfahrung und die Initiativen von Volker Preuß können wir nur schwer verzichten. Aber für sich und seine Familie hat er die richtige

    ...
  • Stellvertretender Bürgermeister Jens Hankemeier tritt zurück

    altKalletal. CDU-Ratsherr Jens Hankemeier ist mit sofortiger Wirkung als stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Kalletal zurückgetreten.

    Lesen Sie hier das Rücktrittsschreiben von Jens Hankemeier:





    Sehr geehrter
    ...
  • Paukenschlag im Kalletal

    altKalletal. Mit einem Paukenschlag hat die SPD im Streit um die stellvertretenden Bürgermeister im Kalletal jetzt den vom Verwaltungsrichter vorgeschlagenen Vergleich widerrufen. Dieser Vergleich sollte nach der Vorstellung des Gerichts „dazu dienen, weitere Gerichtsverfahren zu vermeiden und so die zukünftige Ratsarbeit in Kalletal auf eine stabile Basis zu stellen“.

    Das war auch...
  • Bunte Figuren begleiten den Schulstart

    altKalletal-Hohenhausen. Pünktlich zum Schulanfang sind sie wieder da, die lebensgroßen bunten Figuren, die rund um den Hohenhauser Marktplatz pfiffig hinter Bäumen und Hausecken hervorlugen und die Autofahrer zum umsichtigen und langsamen Fahren mahnen sollen.
    „Die Straßen im Bereich des Marktplatzes sind für viele Kinder Teil des täglichen Schulwegs. Mit den Figuren wollen wir an die

    ...
  • Schutzzäune für Fledermäuse an der B 238 neu

    altKalletal-Langenholzhausen. Seit dem ersten Spatenstich der Ortsumgehung Langenholzhausen am 22.Oktober 2008 hat sich viel getan. Unzählige Kubikmeter Erde wurden bewegt, Brücken und zwei Regenklärbecken gebaut.
    Im Dezember dieses  Jahres soll die Umgehungsstraße für den Verkehr frei gegeben werden. Bis dahin ist noch einiges zu tun.
    Die CDU Fraktion Kalletal machte sich vor Ort ein Bild von der

    ...
  • JU Kalletal: Bittet um Rücksicht zum Schulbeginn

    altKalletal/Extertal. Sie sollten Autofahrer zum beginnenden Schuljahr zur Rücksicht auffordern. Über 100 Plakate hatte die Junge Union (JU) im Extertal und Kalletal zum anstehenden Schulbeginn rund um die Grundschulen und Bushaltestellen in den beiden Gemeinden aufgehängt. Noch vor dem ersten Schultag der neuen Erstklässler wurden die Plakate in der Umgebung der Grundschule in Extertal-Bösingfeld nun heruntergerissen...
© CDU Kalletal 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND