Keine Bilder!
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Filter
  • Für einen unfallfreien Start ins Schulleben

    fuerunfallfreienstartinsschulleben pmcdu kleinKalletal-Hohenhausen. Pünktlich zum Schulanfang und zur Einschulung der ABC-Schützen mahnen lustige und farbenfrohe Figuren die Autofahrer jetzt wieder zu rücksichtsvoller und umsichtiger Fahrweise an den neuralgischen Stellen im Ortszentrum von Hohenhausen und erstmals auch

    ...
  • Spielmöglichkeiten für Hohenhauser Kinder

    altKalletal-Hohenhausen. Neue Herausforderungen können Hohenhauser Kinder auf dem Spielplatz an der Barmbrede meistern: Mit einem nagelneuen Klettergerüst, dessen Aluminium-Beschaffenheit eine lange Lebensdauer verspricht, ist das Spielangebot durch die Gemeindemitarbeiter attraktiv erweitert worden. Die CDU Hohenhausen / Bavenhausen freut sich für die Kinder und begrüßt die

    ...
  • Den Blick aufs Ganze richten

    altKalletal. Die CDU-Fraktion Kalletal will die Weichen stellen für ein Gesamtenergiekonzept für alle gemeindeeigenen Immobilien. „Wir müssen den Blick aufs Ganze richten, wenn wir unser gemeinsames Ziel, den Verbrauch an Primärbrennstoffen zu senken, erreichen wollen“, argumentiert Fraktionschef Thomas Ortmeier. Als Ausgangsdatenbasis für dieses Gesamtkonzept haben die Christdemokraten jetzt eine Auflistung der in

    ...
  • „Batze ist unverzichtbarer Standortfaktor“

    altKalletal. Jedes Jahr aufs Neue wird die Wassertemperatur im Hohenhauser Freibad zum Streitthema. Steigende Energiekosten belasten den angespannten Gemeindehaushalt und der für gleichbleibende 21 Grad C nötige Betrieb der Zusatzheizung musste auch in diesem Jahr erst vom zuständigen Fachausschuss bewilligt werden. Die Kalletaler CDU-Fraktion kritisiert diese Situation scharf und fordert ein kostengünstiges

    ...
  • Westorfs CDU mit neuer Führung

    altKalletal-Westorf. Katharina Karger ist neue Vorsitzende der CDU in Westorf. Die 23-jährige wurde auf der Jahreshauptversammlung der CDU Westorf einstimmig gewählt und löst Ratsherrn Andreas Deppe als Vorsitzenden der zweitgrößten Ortsunion in der Gemeinde Kalletal ab. Deppe trat nicht erneut als Vorsitzender an, um sich künftig voll auf voll auf die Ratsarbeit konzentrieren zu können.
    Neben dem...
  • CDU macht sich stark für mehr Energieeffizienz

    altKalletal. Die CDU Fraktion macht sich stark für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz in der Gemeinde Kalletal und rückt dabei die gemeindeeigenen Gebäude ins Blickfeld. Deren Sanierungen und Neubauten sollen zukünftig im Passivhausstandard erfolgen. „Das ist fürs Klima gut und ist zugleich eine wirtschaftliche Maßnahme, weil sich bei den steigenden Energiekosten die Investitionen schnell amortisieren werden",

    ...
  • Die Chance der Demografie nutzen

    altKalletal. Von den Folgen der Demografie sind ländliche Regionen wie das Kalletal besonders betroffen. Angesichts der Prognosen sieht die Kalletaler CDU-Fraktion Handlungsdruck. Vorsitzender Thomas Ortmeier erkennt die Herausforderung, aber auch Chancen im demografischen Wandel: „Unsere Gemeinde wird nur zukunftsfähig sein, wenn sie sich dem Strukturwandel stellt. Wir müssen ihn gestalten, um seine Chancen zu

    ...
  • Kalletaler Rat beendet Streitigkeiten

    altKalletal. Mit breiter Mehrheit hat der Kalletaler Rat die Streitigkeiten um die Kommunalwahl 2009 in seiner jüngsten Sitzung beendet und die Ergebnisse der Rats- wie auch der Bürgermeisterwahl für gültig erklärt. Damit bleibt Bürgermeister Andreas Karger im Amt und die Zusammensetzung des Rates unverändert. Ohne Aussprache schlossen sich 22 der 28 anwesenden Ratsmitglieder dem entsprechenden, als Tischvorlage

    ...
  • Rat entscheidet über Wiederholungswahl

    altKalletal. Wenn es nach der CDU-Fraktion geht, dann wird der Kalletaler Rat in seiner nächsten Sitzung dem Verfahren um die Wiederholungswahl endlich ein Ende setzen. Die Christdemokraten haben offiziell beantragt, das Ergebnis der Kommunalwahl 2009 für gültig zu erklären und die Anordnung der Wiederholungswahl aufzuheben.

    Zur Begründung beruft sich die CDU auf das vorliegende Urteil des

    ...
  • Leipzig bekräftigt CDU-Standpunkt

    altKalletal. In der Frage der Wiederholungswahl im Kalletal hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig jetzt sein am 7. März verkündetes Urteil schriftlich begründet. Danach sehen die obersten Richter eine Wiederholungswahl nur dann gerechtfertigt, wenn „die festgestellten Mängel im konkreten Fall Auswirkungen auf das Wahlergebnis und darüber hinaus auf die Zuteilung von Mandaten haben konnten“.

    Ihren

    ...
  • Rede zum Haushalt 2012

    altDer Kalletaler Haushalt ist auch in 2012 nicht ausgeglichen. Ein Defizit von rund 2,5 Mio. Euro besteht zwischen Erträgen und Aufwendungen. Dennoch fand das Zahlenwerk mehrheitlich Zustimmung im Gemeinderat.

    Für die CDU gehört die Erfüllung der Brandschutzauflagen in den Schulen zu den wichtigsten Positionen im aktullen Haushalt. Die Mängel sind seit Jahren bekannt und sie hätten längst behoben sein können und müssen.

    ...
  • Rückenwind für Walter Kern

    alt

    Kalletal. Wenn die lippischen CDU-Landtagskandidaten am kommenden Dienstag, 27.März, in Lage offiziell aufgestellt werden, kann sich Walter Kern der Unterstützung der Kalletaler CDU-Vertreter sicher sein. In der gemeinsamen Versammlung aller Kalletaler Ortsunionen traf er die Mitglieder zu ersten Vorbereitungen auf die Landtagswahl.

    „Ich freue mich über den Rückenwind, den ich hier

    ...
  • Keine Entscheidung über Wiederholungswahl

    altKalletal/Leipzig. Das Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) in Leipzig hat am 7. März 2012 nicht entschieden, ob eine Wiederholung der Kommunalwahl aus dem Jahr 2009 im Kalletal stattfinden wird oder nicht. Die obersten Richter stellten jedoch die Klageberichtigung des CDU Gemeindeverbands fest und gaben damit seiner Beschwerde Recht. Gleichzeitig verwiesen sie das Verfahren zurück an das Oberverwaltungsgericht

    ...
  • Neue Wege zum Haushaltsausgleich

    alt

    Kalletal. Nach der Vorstellung des Haushaltsplanentwurfes durch den Gemeindekämmerer Frank Limpke in der letzten Ratssitzung Mitte Februar, beriet die CDU Kalletal am vergangenen Wochenende das Zahlenwerk. Fraktionsvorsitzender Thomas Ortmeier begrüßte neben den Ratsmitgliedern und Sachkundigen Bürgern der Fraktion den Kämmerer Frank Limpke und Bürgermeister Andreas Karger, die Rede und Antwort zum

    ...
  • "Ein schwarzer Tag für Kalletal"

    altEs folgt eine Stellungnahme der Bürgermeisters der Gemeinde Kalletal, Andreas Karger, zur Abstimmunf über das ISEK-Projekt vom 30. Januar 2012 im Rat der Gemeinde Kalletal:

    Ein schwarzer Tag für Kalletal
    SPD, UKB und Grüne stimmen gegen 1,6 Millionen Euro Fördermittel
    In der gemeinsamen Sitzung der Räte der Stadt Barntrup und der
    ...
© CDU Kalletal 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND